Ja, es ist nicht vollvegan…

…aber bietet einige gute Anregungen, wie man on the run und unterwegs satt wird, auch wenn keine Mikrowelle, Herdplatte oder Ähnliches greifbar sein sollten. Nichts erfindet das Rad vollkommen neu, aber die Zusammenstellung, das frische Design und die hübschen Fotos machen Lust auf leckere Experimente für die Lunchbox. Weil das gerade für ein Thema ist, wollte ich schauen, ob das Buch da neuen Input liefern kann. 

Kann es.

Meine weizenfreien “will ich nachmachen”-Favoriten sind auf jeden Fall der Kokosreis in Rauten, das vegane Sushi, die Erbsensuppe mit Balsamicozwiebeln und der cremige Milchreis. Der Grafikerin ist ein schönes kleines Buch gelungen, das in kantigem Design und runden Fotos daher kommt.

Lässt sich sehen.

Die Autorin vergisst auch nicht, Tipps für das Drumrum ums Essen zu geben. Und damit sind dieses Mal nicht Tischdeko oder Dinnermusik gemeint 🙂 Sondern sämtliche Formen und Materialien für die Gefäße, in die man die Mahlzeit packen kann. Weckglas, Tupperschüssel, Metallbox — alle sind mit von der Partie.

Mit Augenmerk.

Abwesend dafür sind Bilder der Köchin, Fotografin, Illustratorin selbst. Das finde ich, im heutigen Kochbuchalltag, echt erfrischend. Bei manchen veganen Kochbüchern muss ich nämlich oft nochmals den Umschlag begutachten, ob ich hier nicht die bebilderte Biografie des Menschen vor mir hab, der den Kochlöffel schwingt. Ist ja nett, wenn die Leserschaft ein nettes Gesicht zur Identifikation gezeigt bekommt, doch manchmal sieht man fast den Autor öfter als das Essen. Ich wiederhole mich, ich find’s erfrischend. Das Buch, das Essen, die Grafik stehen somit im Vordergrund.

Schöne Inspiration.

Für alle, die wirklich oft Essen mitnehmen müssen bzw. wollen und neue Anregungen suchen. Und diejenigen, die anderen die Freude machen, solche Leckereien mit auf den Weg zu geben. Sehr schöner Pluspunkt der Aufteilung ist die Aufteilung nach vegetarisch/leicht vegan abwandelbar/vegan, direkt eingangs im Inhaltsverzeichnis schon ersichtlich.

 

Titel/Bezeichnung Die Veggie-Lunchbox : Vegetarisches & Veganes für die Mittagspause / Chandima Soysa
Person(en) Soysa, Chandima
Ausgabe 1. Aufl.
Verleger Ostfildern : Jan Thorbecke Verlag
Erscheinungsjahr 2015
Umfang/Format 88 S. : mit zahlreichen Fotos ; 210 mm x 160 mm
ISBN/Einband/Preis 978-3-7995-0617-5 Pp. : EUR 14.99 (DE), EUR 15.50 (AT), sfr 21.90 (freier Pr.)
3-7995-0617-9

KAT

IMG_6902-2

 

My kind of music, my kind of life. 2009 fand mich der Veganismus. Beste Wahl. Straight Edge bin ich, seit ich 16 bin. Against the grain. Poesie produziert mein Hirn auch ab und zu. Für Feminismus und gegen Nazis.
An Alle, die überlegen, auch etwas DIY aufziehen: einfach machen. All das mache ich, weil ich dachte: Ich kann das auch.