Cover_Veganista_web

Das wird das Buch meines Sommers.

Seit langem, langem folge ich VEGANISTA auf facebook. Vom ersten Tag der Eröffnung an, glaube ich. Diese Farben. Das tolle Corporate Design. Die starken Schwestern, die alles so toll managen. Wow. Einfach nur großartig. Ein Trip  nach Wien, das soll bald passieren. Aber bevor ich das in die Tat umsetzen kann, kommt dieses Buch raus. Ich Glückspilz!


 

Veganista: Das berühmte Veganista-Eis für zu Hause

Die Kunden stehen im Sommer vor dem ersten veganen Eissalon Wiens Schlange, nur um die Eiskreationen von Veganista genießen zu können.

In ihrem ersten Buch verraten die erfolgreichen Pionierinnen der neuen Eiszeit ihre beliebtesten Eisrezepte und erzählen über ihren Weg zu zwei erfolgreichen Veganista Shops in Wien und einem in Kalifornien.

Veganista-Eis ist einfach anders jedes Rezept zeigt dies beeindruckend. Viele Sorten sind durch Zuckeralternativen wie Birkenzucker, Ahornsirup oder Agavensirup delikat, künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker sind verpönt – Früchte werden verwendet, wie sie wachsen. Als Eisbasis dienen Reismilch, Hafermilch, Kokosmilch oder Sojamilch, es werden aber auch eine Menge Sorbetrezepte auf Wasserbasis vorgestellt.

Cecilia Havmöller und Susanna Paller sind Schwestern und gebürtige Burgenländerinnen. Cecilia lebt seit 30 Jahren vegan und hatte von Anfang an die Vision des veganen Eissalons, den sie mit ihrer Schwester gründen wollte. Susanna ernährt sich seit 15 Jahren vegan und kreiert mit Leidenschaft neue Eisrezepte, während Cecilia die unternehmerische Seite abdeckt. Ein perfektes Duo.

Cecilia Havmöller & Susanna Paller

Veganista

Die neue Eiszeit

Format: 20 x 27 cm

gebunden, ca. 160 Seiten,

Fadenheftung

ISBN: 978-3-99025-188-1

Preis: € 24,90

erscheint Mai 2015


facebook


 

KAT

IMG_6902-2

My kind of music, my kind of life. 2009 fand mich der Veganismus. Beste Wahl. Straight Edge bin ich, seit ich 16 bin. Against the grain. Poesie produziert mein Hirn auch ab und zu. Für Feminismus und gegen Nazis. An Alle, die überlegen, auch etwas DIY aufziehen: einfach machen. All das mache ich, weil ich dachte: Ich kann das auch.