Ob es fair ist, Leserinnen Veganismus mithilfe eines Täuschungsmanövers unterzujubeln, darüber darf gerne diskutiert werden. Was aber ist mit der Prämisse los, dass Veganismus schlank mache? Bücher wie „Skinny Bitch” untermauern die Annahme, dass ein Hauptgrund für Veganismus der Gewichtsverlust sei; damit verharmlosen sie indirekt die ethischen Gründe für einen veganen Lebensstil – und reden Leserinnen ein, dass Dünnsein eine Priorität sein muss. Als wäre Gesundheit nicht auch als vollschlanke, pummelige, rundliche oder dicke Veganerin möglich.

http://vlowers.ch/magazin/skinny-bitch-duenn-statt-ethisch/