Straight Edge never dies (s.e.n.d.)!

DSC09390

Eine namenlose DIY-Konzertgruppe gab sich gestern, am 17.6.2016 die Ehre und luden drei deutsche Straight Edge Hardcore Bands zu sich in die Baracke Münster ein. Diese Bands waren nicht weniger als DOMAIN, STATEMENT X und SPIRIT CRUSHER. Das Ganze Setup erinnerte mich an meine Jugend, in der ich mit lokale Proberaumkonzerten in Südhessen aufgewachsen bin. S.E.N.D. war der Hit der Band afiRe und erinnert mich stark an diesen Abend.
Um es kurz zu fassen: Die Bands haben richtig abgeliefert, das Konzert war mega und die Running Order wurde der Intensität der Reaktionen seitens des Publikums gerecht: anfangs eher verhalten bis ein paar gute Auswüchse bis hin zu einigen Side-to-Sides, Crowdshouts, 2-Steps und respektvollem Gemosche. Auf der Bühne fand gerade so eine ganze Band Platz, was angenehm war, Stagedives blieben aber (auch aus Respekt vor den Musikern auf der engen Bühne) netterweise aus.

Flankiert wurde das Ganze von leckeren Wraps, XXX-Kuchen und Limos (natürlich alles vegan) und jede menge netter Menschen!

Hier noch zum Abschluss die Danksagung der Namenlosen in der Veranstaltung:

“Danke an alle BesucherInnen aus nah und fern für euer Kommen. Danke an Domain, Statement X & Spirit Crusher fürs Zocken. Dass in Münster nochmal so viele Leute für eine Show mit drei deutsche Straight Edge-Bands auftauchen, hätten wir vorher nicht gedacht. Somit freuen wir uns umso mehr, dass es den meisten anscheinend auch noch ganz gut gefallen hat.
Peace”

Ich hoffe auf mehr solche Konzerte! DIY or die!
#diyordie #straightedgeistdergeilsteclubderwelt #straightedgeneverdies