a2020836603_10

31525596575_a27cf6270c_h

Quelle: https://www.flickr.com/photos/futurebreed/albums/72157677516911556

RULED BY BLIND FEAR

GO AHEAD AND BUILD A WALL

WE´LL BREAK IT ALL DOWN ALONG WITH YOU

WE´LL BREAK IT ALL DOWN“

Die Straight Edge Szene entlang der Kaskadenkette ist für mich musikalisch eine der interessantesten. Die Northwest Hardcore Szene ist in den letzten Jahren sehr produktiv gewesen und geizt nicht mit neuen Bands.

Climate, Lowest Priority, G.L.O.S.S. um nur einige zu nennen.

No Dice ist eine dieser neuen Bands und kommt aus Seattle.

Das Quartett spielt rotzigen, angepissten Hardcore im Stile von Gouge Away und oben genannten.

Donalds Trump’s Politik der Angst und des Hasses, der Egoismus in der Hardcoreszene sind ein paar der Themen über die Elisa singt.

No Dice erfinden sicher nicht das Rad neu, aber darum geht’s auch nicht.

Es geht darum seine Wut und Emotionen rauszulassen und die Intensität ist bei No Dice deutlich spürbar.

Releases: 4-Song Demo im Januar 2017

Bewertung: XXXXX


Nic

13494759_1319457594734317_2287090042154703152_n

.living with my two rescued dogs in Hamburg

.vegetarian 2001

.vegan 2014

.straight edge 2013