a3329751529_10

Mal wieder Schweden. Diesmal Stockholm. Aus der Hauptstadt kommen Existence mit Leuten von Neighborhood und Time to Heal.

Claes von City Keys und Ex-Anchor hatte vorgeschlagen das Linus und Viktor (nicht mehr in der Band) doch mal eine Band gründen sollte. Linus sollte ja relativ bekannt sein durch sein Engagement in der schwedischen Antifaszene, seiner Haftstrafe und der daraus resultieren Kampagne FREE LINUS.

15178939_1688832038112418_1766473500361704913_n

Musikalisch ist „Nineties reloaded“ auf jeden Fall zutreffend. Guter, alter 90s NYHC mit Metal-Einschlag und einigen Mosh-Parts.

Das Existence zwei Gitarristen in der Band haben passt dann auch.

Viele eingängige Riffs im Hintergrund, die hängen bleiben, während Linus seine Wut rauslässt.

Textlich ist das ganze dann auch eher düster und persönlich. Zwischenmenschliche Beziehungen und die eigene Rolle in der Gesellschaft werden thematisiert.

Obwohl ich nicht so der Fan von NYHC bin, hat mich die Demo echt umgehauen. Würde mich freuen, Existence live zu sehen. Apropos live: Erst die Demo, dann die Konzerte stand bei der Band im Vordergrund. Ihren ersten Auftritt hatte die Band auf dem Alive & Well Festival.

Im Februar kommt die Band auf Tour durch Europa, da sind aber noch einige TBA Termine. Also wer helfen kann…

Facebook

Releases: 4-Song Demo im Dezember 2016

Bewertung: XXXXX


Nic

13494759_1319457594734317_2287090042154703152_n

.living with my two rescued dogs in Hamburg

.vegetarian 2001

.vegan 2014

.straight edge 2013