Run With The Hunted sind seit zwei Jahren Geschichte. Das Self-Titled Album ist eines meiner Top Favoriten für Album-auf-eine-Insel mitnehmen. Aber manchmal entstehen aus Trennungen neue, interessante Projekte. Nach 2 Jahren Pause ohne Musik hat der Sänger Drew Wilkinson es endlich geschafft eine neue Band zu gründen. Wobei hier Band nicht im herkömlichen Sinne gemeint ist. Drew ist nämlich alleine und hat alle Instrumente selbst eingespielt. Musikalisch ist LAVENDÍA in Richtung Shoegaze einzuordnen. Verspielte Melodien, viele Effekte und verschiedene Pedale.

Dazu noch Drew’s Stimme. Er selbst sagt zwar, dass er keine kraftvolle Stimme hat, wenn er singt. Die braucht er bei LAVENDÍA auch gar nicht. Die zwei Songs Blue und Red, welche er bisher veröffentlicht hat, regen zum Träumen an und sind einfach verdammt schön. Entspannte Musik zum in der Natur sitzen und Ginger Beer trinken. Hoffentlich können wir bald mehr von Lavendia hören als nur zwei Songs.

drew-w

Run With The Hunted are history since two years. Their self-titled record is one of my favourite alone-on-an-island records. But sometimes a break can be something good and a new and interesting project is born. After two years of musical silence Drew Wilkinson has started a new band. The word band isn’t quite right. He did all instruments by himself. LAVENDÍA can be categorized as Shoegaze. Catchy melodies, many effects , different pedals and the sound of Drew’s calm voice are the best way to describe Lavendia. The two songs encourage you to dream, sit in the nature and drink a ginger beer. I hope there will be more songs in the future.

Releases: 02/2017 Two Songs

XXXXX


Nic

13494759_1319457594734317_2287090042154703152_n

.living with my two rescued dogs in Hamburg

.vegetarian 2001

.vegan 2014

.straight edge 2013

 

more by xNicx